Formal, leicht und schlicht

Der formale Garten zeichnet sich durch klare Formen, reduzierte Materialien und pflegeleichte Pflanzung aus. Er ist die Antwort auf moderne Architektur und aktuelles Design. Typischerweise vereint er elementare Materialien wie Stein, Kies, Wasser, Holz und Stahl. Seine ruhigen Formen beruhigen den Geist. Wegen seiner geordneten Linien und der klaren Struktur wirkt er sauber ruhig und nie überladen. Das macht ihn so attraktiv für Freunde eindrucksvoller Lichtinstallationen. Die kommen hier besonders zur Winterzeit sehr gut zur Geltung. Wer einen solchen Garten raffiniert plant, setzt klare individuelle Akzente. Ein formaler Garten ist niemals ein „vielleicht“ sondern immer ein „So und nicht anders“.

Referenzen

  • Privatgarten Solitüde, Flensburg, 2017-2018
  • Villengarten Wranglerstraße, Flensburg, 2017
  • Formaler Wohlfühlgarten, Glücksburg, 2013
  • Strandgarten Klarschiff, Flensburg, 2013
  • Küstengarten, Neukirchen, 2012
  • Reihenhausgarten, Flensburg Weiche, 2005
  • Hausgarten, Harrislee, 2006
  • Themengarten Landesgartenschau, Schleswig, 2007-2008
  • Wohnanlage Mehrfamilienhaus, Glücksburg, 2011